NACHRICHTEN

Mein Dienst in der Ukraine

Mein Einsatz in der Ukraine begann vor 20 Jahren. Am 12. April 20002 reiste ich zu unserer damaligen Filiale in Sąsiadowice, einem Dorf in der ...
SPIRITUALITÄT

Gebet um Vertrauen und um die Gabe des Friedens mit ...

Gott unserer Väter, groß und barmherzig! Herr des Lebens und des Friedens, Vater aller Menschen. Wir nehmen heute zu Dir unsere Zuflucht und erbitten Deine ...
NACHRICHTEN

Beginn der Novene zum Heiligen Josef

Wir befinden uns am Anfang der Novene vor dem Fest des heiligen Josef, der der Schutzpatron unserer Kongregation ist, aber auch der Schutzpatron in schwierigen ...
NACHRICHTEN

Wir bauen etwas Gutes auf

Etwas Gutes… was? Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, während meines Noviziat ein Praktikum im Frauenzentrum der PoMoc-Vereinigung in Kattowitz zu absolvieren, welches von den ...
NACHRICHTEN

Nachrichten von den Philippinen

Auf den Philippinen herrscht seit Februar ein epidemiologischer Notstand der Stufe 2, der jetzt allmählich milder wird. Aber die Kinder gehen immer noch nicht zur ...
POSITIVE IMPULSE

Die Wahrheit über sich selbst

Je mehr Sie Ihre wahre Wichtigkeit übertreiben, desto mehr verletzen Sie andere und desto anfälliger sind Sie, verletzt zu werden. Verstehen Sie also Ihre Rolle ...
NACHRICHTEN

Freude, Glück und Lachen herrschen in der Region Tansania.

Endlich ist der lang ersehnte Tag gekommen. Es ist viele Jahre her, seit der Name Schneider auf dem afrikanischen Kontinent und insbesondere in Tansania zu ...
GESCHICHTENACHRICHTEN

Tansania (Teil 3) Nanjota (seit 1976)

Lionja 1974 bat Bischof Cotey um drei Schwestern für eine weitere Missionsstation in Lionja, die ebenfallls im Bistum Nachingwea lag. Im Dezember 1974 beschloss die ...
POSITIVE IMPULSE

Schuldzuweisungen

Schuldzuweisungen sind ein Akt der Verzweiflung und des Mangels an Intelligenz.  Wenn etwas schief geht, ist es wichtig herauszufinden, wie man es beim nächsten Mal ...
GESCHICHTENACHRICHTEN

Tansania (Teil 2) Kilimarondo (1972 – 1991)

Vorbereitungen Dem Beschluss des Generalkapitels von 1969 entsprechend, bemühte sich die Generaloberin Mutter M. Gertrud um die Gründung einer Missionsstation. Da die Kongregation keine Erfahrung ...