NACHRICHTEN

10 Jahre Verein „Bakhita”

Im Heiligtum der göttlichen Barmherzigkeit in Łagiewniki fand am 3. September eine Nachtwache für diejenigen statt, die an den Aktivitäten und der Mission des Vereins „Bakhita“ beteiligt sind.

Das Bakhita-Netzwerk ist eine interkirchliche Einrichtung für Zusammenarbeit und Unterstützung, das zur Bekämpfung und Verhütung des Menschenhandels und zur Unterstützung der Opfer dieses Verbrechens geschaffen wurde. Zu den Mitgliedern des landesweiten Bakhita-Netzwerks gehören Angehörige verschiedener religiöser Kongregationen, Vereinigungen sowie Laien, die sich dafür  einsetzen. Es gehören dazu Personen, die direkt mit den Opfern des Menschenhandels arbeiten, Personen, die in verschiedenen Hilfseinrichtungen tätig sind, und Personen, die an breit angelegten Präventions-, Bildungs- und Vorbeugungsmaßnahmen beteiligt sind.

Seit Beginn dieser Initiative haben sich auch Schwestern aus unserer Kongregation daran beteiligt und die Entstehung dieses Werkes mitgeprägt.

Das Thema der Vigil lautete: „BARMHERZIGKEIT SCHENKT LEBEN „.

Während der Eucharistiefeier hielt Bischof Grzegorz Ryś die Predigt, in der er u. a. sagte, dass „Vergebung kein Vergessen ist…. Vergebung ist eine Entscheidung… Wir vergeben einem Menschen, wenn wir versuchen, ihn zu heilen… die Form der Heilung ist die, in der Jesus und seine Jünger mit dem Zöllner am Tisch sitzen…. Es ist eine Art von Gemeinschaft, und das ist es, was heilt. Vergebung ist etwas, das dich einbeziehen muss und das mit einer Beziehung, mit einer Art von echter Begegnung einhergeht…“

Es gab bewegende Zeugnisse von Menschen, die die heilende Kraft der Barmherzigkeit Gottes erfahren haben – Gelobt sei der Herr 👍❣❣❣ und einen Vortrag von Pater Krzysztof Matuszewski – „Das Wunder der Vergebung“👍❤.

Der „Gospel Sound“-Chor und die Band „Sister Anna and Friends“ bereicherten die ganze Gebetsnacht mit ihrem schönen Gesang und ihrer Musik – vielen Dank 🙏❤

Das Ganze ist unter diesem Link zu finden:

https://m.facebook.com/…/a.49887757…/498877583645860/…

Aktie: